Presse

Secondhand-Musicland - Wanner Spezialitäten

vom 26.01.2022

Musik und der Handel mit Musikinstrumenten sind schon seit 1993 Dirk Gerlachs erklärte Leidenschaft. Sein Musikfachgeschäft ist die erste Anlaufstelle für gebrauchte Musikinstrumente. Im neuen Showroom finden Einsteiger und Profis gebrauchtes Musikequipment zu fairen Preisen. Natürlich kommen auch Liebhaber hochwertiger und seltener Sammlerstücke wie Vintage-Gitarren mit besonderer Geschichte auf ihre Kosten. Individualität, Qualität und Einzigartigkeit der Instrumente stehen im Vordergrund. „Nicht alles was alt ist, ist auch wertvoll, oft aber erhaltenswert“, so Gerlach. Schließlich schone es Ressourcen und schütze das Klima, wenn alte Schätzche n wieder gespielt werden. Für den langen Erhalt durch optimale Pflege sorgt die Werkstatt des Musikfachgeschäfts.
Geboren im Jahr des Woodstock-Festivals 1969 hat Gerlach den Rock ’n’ Roll schon mit der Muttermilch aufgesaugt. Den ersten Gitarrenunterricht gab es im zarten Alter von nur drei Jahren vom Vater. Heute steht er mit Los Gerlachos regelmäßig auf der Bühne und ist in Musikerkreisen sprichwörtlich bekannt wie ein bunter Hund. Deshalb kann er vor Ort einen maßgeschneiderten Service anbieten: Das fängt beim Einstellen der Saitenlage und der Intonation von Gitarren, Bässen und deren Pflege an und reicht bis hin zum „Sound machen“ mit Verstärkern und Effekten.

Weitere Infos:
Secondhand Musicland
Pastoratstraße 4, 44649 Herne
www.secondhand-musicland.de

Mehr zu unseren „Wanner Spezialitäten“: https://www.stadtmarketing-herne.de/…/wanner…/
Video: Henrik Milde // Musik: „Star Night“ von Wonderland
(https://artlist.io/song/54184/star-night)
#SupportYourLocals #LocalSupport #WannerSpezialitaeten #WanneEickel #Herne — in Herne.de.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WAZ Herne / Wanne-Eickel

vom 14.09.2017

„Dirk Gerlach betreibt in Wanne „Secondhand Musicland“ – einen An- und Verkauf für Gitarren. Er hat Kunden aus ganz Deutschland.“

Hallo Herne Artikel

vom 19.11.2020

„Trotz vieler Gegenmaßnahmen steigen die aktuellen Corona-Fallzahlen und erfordern weitere Einschnitte in das kulturelle und gesellschaftliche Leben, somit ist nicht nur die Zukunft der Musik in Gefahr – die gesamte Kulturbranche geht am Stock, die Festival-Landschaft liegt brach: Hurricane Festival, Juicy Beats, Rock am Ring, Nature One oder Wacken – es sind nur einige Festivals der Republik, die auf Grund der Corona-Pandemie abgesagt wurden. Wir erleben ein Frühjahr, ein Sommer, ein Herbst – ein ganzes Jahr 2020 ohne Mucke von der Bühne. Und wann es endlich wieder los geht, dass kann keiner sagen.“